VDI Zentrum für Ressourceneffizienz (VDI ZRE)

Das Kompetenzzentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und dem VDI mit dem Ziel gegründet, Unternehmen beim Aufbau von Kapazitäten zu Fragen der Ressourceneffizienz zu unterstützen. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) verfügen häufig nicht über solche Kapazitäten und bilden daher einen Schwerpunkt in der Arbeit des VDI ZRE. Das VDI ZRE kooperiert stark mit den Fach- und Regionalverbänden des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V., über die das Zentrum an das Netzwerk der über 12.000 ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder angeschlossen ist. Das VDI ZRE bündelt auf diese Weise Know-how aus Theorie und Praxis und arbeitet seit seinem Start im Jahr 2009 an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Seine zentrale Mission: Wissenstransfer für ressourceneffizientes Wirtschaften - im Interesse von Umwelt und Unternehmen. Herausragend sind dabei vor allem die Themenfelder industrielle Produktionsprozesse und der Baubereich. Die Ausführung der Arbeiten des Zentrums sind bei der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH angesiedelt.