Landwirtschaft

Reduzierte Nährstoffbelastung von Flüssen

Im Projekt CLEARANCE wurde ein integrierter landschaftsökologischer, sozioökonomischer und politischer Rahmen für die Nutzung von WBZ (wetland buffer zones = Feuchtgebietspufferzonen) in einer Kreislaufwirtschaft der Wasserreinigung, Nährstoffwiederverwendung und landwirtschaftlichen Nutzung von Flusseinzugsgebieten erarbeitet. Darüber hinaus hat CLEARANCE eine Wissensbasis für die Implementierung multifunktionaler WBZ erarbeitet und das Bewusstsein für Feuchtgebiete und deren Beitrag für die Lösung von Wasser- und Nährstoffmanagementproblemen bei Stakeholdern und in der Bevölkerung geschärft. Zahlreiche Ergebnisse wurden dazu direkt aus dem Projekt heraus publiziert.

Publikation ansehen

Publikation ansehen

Publikation ansehen

 

Quelle: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)