Lebensmittel

Weiterführende Nutzung des Wertstoffpotenzials von Melasse und Melasseschlempe zur Herstellung von natürlichen Aromastoffen – hier 2-Phenylethanol: Technikumsbetrieb (TV 4)

Im Ergebnis zeigt sich, dass die pervaporative Membrantrennung zuverlässig toxische Stoffwechselprodukte während der Fermentation aus der Kulturbrühe entfernt. Um verkaufsfähige Produkte zu erzielen, ist allerdings ein zusätzlicher Aufarbeitungsschritt notwendig, um die hydrophoben Einzelstoffe (2-Phenylethanol und 2-Phenylethylacetat) im Permeat besser zu trennen. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)