Papier & Zellstoff

Einsatz von Membran-Schalldämpfern an Vakuumpumpen zur Papierherstellung

Membranschalldämpfer sind als so genannte Resonanzabsorber ganz gezielt auf Töne abstimmbar und kommen - auch bei tiefen Frequenzen - mit einem minimalen Bauvolumen aus. Durch ihren glatten und geschlossenen Oberflächen sind sie verschmutzungsunempfindlich. Die eingebauten Membranabsorberschalldämpfer wurden auf das Terzband um 80 Hz abgestimmt; die erreichte Schallminderung betrug hier 15 Dezibel. Aufgrund dieser Schallminderung konnte die Schallimmission an mehr als 0,7 km entfernten Immissionsorten auf unter 26 dB(A) bei 80 Hz gesenkt werden.

 

Publikation ansehen

Quelle: Fachbibliothek Umwelt des Umweltbundesamtes