Papier & Zellstoff

Beeinflussung der Bioverfügbarkeit von kolloidaler, partikulärer und assoziierter organischer Substanz durch Ultraschall

Im Laborversuch konnte gezeigt werden, dass mit Ultraschall sowohl Polymere als auch suspendierte Feststoffe im Abwasser zerkleinert werden können. Der dadurch verbesserte Abbau von Polymeren lässt das Verfahren vor allem für die Abwasserreinigung in der chemischen und der Zellstoffindustrie geeignet erscheinen.

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)