Sonderabfallbehandlung

Laborchemikalien in Südostasien sicher entsorgen - Strategische Allianz Merck

In Thailand, Indonesien und den Philippinen haben sich die GIZ und die Merck KGaA ein gemeinsames Ziel für die Abfallentsorgung von chemischen Laborverpackungen gesetzt. Gefährliche Abfälle und Chemikalien werden häufig mit dem normalen Hausmüll entsorgt, da keine Kenntnisse im Umgang mit gefährlichen Abfällen vorliegen. Die Partnerschaft mit der Privatwirtschaft zielt darauf ab, umweltfreundliche Entsorgungs- und Recyclingsysteme für gebrauchte chemische Verpackungsmaterialien und Chemikalien aus Laboratorien zu etablieren.

 

Publikation ansehen

Projektorte auf Karte ansehen: Standort1 I Standort2 I Standort3 I Standort4 I Standort5

 

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH