Luftreinhaltung

Herding GmbH Filtertechnik

Die Herding GmbH Filtertechnik stellt Filtermedien, Entstaubungsanlagen und Filteranlagen für die Industrie her. Trockenentstaubung, Aerosolabscheidung und Materialrückgewinnung sind Schwerpunkte ihrer Tätigkeit. Die Herding GmbH lieferte im Rahmen eines Demonstrationsvorhabens die Absaug- und Reinigungsanlage für das bei einem Betonwarenhersteller eingesetzte Trockenschleifverfahren. (s. CPG-Projekt: Einsatz einer Trockenschleifanlage in der Betonwarenindustrie)

Züblin Umwelttechnik GmbH

Die Züblin Umwelttechnik GmbH ist ein Unternehmen mit internationaler Ausrichtung zur Sanierung von Altlasten, der Grundwassersanierung, der Bodenreinigung, der Umweltbiotechnologie sowie dem Rückbau und der Entsorgung von kontaminierten Böden. Zwei weitere Produktbereiche sind Biogasanlagen und die biologische Abluftreinigung. In einem BMBF-Förderprojekt Zweitens wurde die Bodenwaschanlage der Züblin AG um nassmechanische Sortierstufen erweitert, um die Reinigungsleistung der Gesamtanlage zu verbessern. (s. CPG-Projekt Untersuchungen zur physikalisch-chemischen Bodenbehandlung mittels Sortierverfahren)

KMA-Umwelttechnik GmbH

KMA fertigt Abluftreinigungsanlagen für viele Einsatzbereiche in der verarbeitenden Industrie. Im Rahmen eines Demonstrationsvorhabens setzte ein fleischverarbeitender Betrieb das von KMA entwickelte Hybrid-Abluftfilterverfahren ein. (s CPG-Projekt Energieeffizientes Abluftreinigungssystem in der Frikadellenproduktion)

Umrüstung des Kraftwerkes Tisova I (Tschechische Republik)

Ziel des Projektes im Kraftwerk Tisova I (Tschechische Republik) ist es die grenzüberschreitenden Luftbelastungen im Einzugsgebiet des Erz- und Fichtelgebirges zu reduzieren. Mit der Verfolgung eines integrierten Konzeptes, im Gegensatz zu dem Konzept nachgeschalteter Rauchgasreinigungsanlagen, wurde der Verbrennungsvorgang hier selbst zur modernen Technologie der Wirbelschichtverbrennung umgestaltet und optimiert. Das Projekt wird mit Mitteln des Bundesumweltministeriums gefördert.

 

Projektbeteiligte

Durchführende Institution

WIBERA Wirtschaftsberatung AG

CEZ a.s., Prag

Kooperationspartner

Ministerium für Industrie und Handel der Tschechischen Republik

LLB Lurgi Lentjes Babcock Energietechnik GmbH, Frankfurt

Weitere Projektdaten

Projektzeitraum: 1994 - 1998

Projektort: Deutschland, Tschechische Republik