Abwassertechnik allgemein

Dezentrale Verwertung von Rohabwasser zur Grünflächenentwicklung

Da in armen semi-ariden Gebieten häufig unbehandeltes Rohabwasser zur Bewässerung von Grünflächen eingesetzt wird, ist das Projektziel die Entwicklung einer Rohabwasserbehandlungsanlage. Die Pilotanlage soll möglichst einfach und kompakt sein und auf mechanischer Behandlung mit anschließender UV-Desinfektion des Abwassers beruhen.

 

Zusammenfassung

Aufbauend auf einem vorherigen Projekt zur Identifizierung der Einsatzkriterien und eines Konzeptes zur mechanischen Abwasserbehandlung mit UV-Desinfektion, wurde im Rahmen des Vorhabens das Gesamtkonzept als Pilotprojekt in Deutschland und den VAE realisiert. Die angestrebten Ziele im Hinblick auf das Konzept waren: 

  • Minimierung der hygienischen Risiken
  • Verwertungsgerechte Handhabung
  • Handhabungsgerechte Aufbereitung des Rohabwassers in einer Demonstrationsanlage
  • Feststellung der UV-Desinfektionswirkung auf Rohabwasser

Neben dem Betrieb der Versuchsanlagen wurden Laborversuche zur Untersuchung der Abwasserdesinfektion durch UV-Strahlung unternommen. Dabei konnte eine akzeptable Desinfektion von teilbehandeltem Abwasser erreicht werden.

 

Folgende Ergebnisse ergaben sich aus dem Gesamtprojekt:

  • Schon in der Basisversion (ohne Chemikalieneinsatz und mit kleiner Sedimentationsstufe) konnten Qualitäts- und Hygienestandards erreicht werden.
  • Höhere Anforderungen, die u.a. in den VAE für Beregnungswasser gelten, können nur mit einem erweiterten Konzept (Chemikalieneinsatz und vergrößerter Separator) erfüllt werden.
  • Die sozio-ökonomischen Untersuchungen im Rahmen des Projekts belegen die institutionelle Machbarkeit des untersuchten Konzepts.
  • Die Wirtschaftlichkeit des Konzepts ist stark an den Wasserpreis gebunden. Daher sollte sich der Verkaufspreis der entwickelten Anlage an dem lokalen Wasserpreisniveau orientieren.
  • Damit das entwickelte Konzept und die Technologiekombination marktfähig werden können, bedarf es weitere Optimierungen und Ergänzungsuntersuchungen.

Weitere Projektdaten

Projekttitel: Verbundprojekt: Dezentrale Verwertung von Rohabwasser aus der Kanalisation zur Grünflächenentwicklung in ariden Stadtgebieten (Vereinigte Arabische Emirate)

Projektnummer: 02WD0757, 02WD0759

Projektzeitraum: 2006 - 2011

Projektort: Deutschland (Bayern, Nordrhein-Westfalen)

Projektansprechpartner:

Herr Prof. Dr. Dr. Rudolph

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Publikation ansehen

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)