Klärschlamm

Entwässerung und Hygienisierung von Klärschlämmen unter tropischen Bedingungen

Die Ergebnisse des Pilotprojekts zeigen, dass das in Europa oft verwendete biologische Entwässerungsverfahren der Klärschlammvererdung (KSVE) auch in der Abwasserbehandlung in tropischem Klima effizient anwendbar ist. Auch der Betrieb mit höheren Klär- und Fäkalschlammfrachten ist möglich. Das Verfahren ist kostensparend und erzeugt hygienisch unbedenklichen Dünger, daher eignet es sich besonders gut für den Einsatz in Schwellenländern. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)