Trinkwasser

Untersuchungen neuartiger Ultrafiltrations- und Mikrofiltrationsmembranen zur Trinkwasseraufbereitung aus Oberflächenwasser

Mit den vom russischen Kooperationspartner entwickelten rückspülbaren Spiralwickelmembranen ist bei der direkten Beaufschlagung mit einem oligotrophen Talsperrenwasser ein stabiler Betrieb sowie ein sehr weitgehender Trübstoffrückhalt. Ferner ist bei Ausbildung einer Deckschicht auf der Membranoberfläche ein geringer Rückhalt gelöster organischer Wasserinhaltsstoffe erreichbar.

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)