Trinkwasser

Untersuchungen zur Eliminierung organischer Spurenstoffe aus Trink- und Abwasser mittels Ozon

Die Ozonung ist ein Verfahren zur Behandlung von Trink- und Abwasser, welches grundsätzlich geeignet ist, um organische Spurenstoffe (z.B. Kosmetika, Arzneimittel) abzubauen. Das Forschungsvorhaben untersuchte dazu Eigenschaften des Peroxon-Prozesses (Reaktion von Ozon und Wasserstoffperoxid), um mittels der entstehenden OH-Radikale eine Optimierung der Ozonung zu erreichen.

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)