Wasserwirtschaftskonzepte

Entwicklung und Erprobung eines integrierten Wasserkonzepts in Beijing

Die chinesische Hauptstadt Beijing ist mit ca. 20 Mio. Einwohnern eines der größten urbanen Zentren der Welt. Die rasant wachsende Stadt sieht sich u.a. großen Herausforderungen in der Wasserversorgung gegenübergestellt. Das deutsch-chinesische Kooperationsprojekt widmet sich der Entwicklung und der Erprobung eines lokal angepassten, integrierten Wassermanagements und dient damit als Beispiel für eine nachhaltige Wasserversorgung in China. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)