Wasserwirtschaftskonzepte

Die dezentrale Bewirtschaftung von Regenwasser mit dem Mulden-Rigolen-System

Durch die dezentrale Versickerung der Regenabflüsse über begrünte Versickerungsflächen werden die Kanalnetze entlastet und die angrenzenden Gewässer bei starken Niederschlägen weniger mit ungeklärt eingeleitetem Mischabwasser belastet. Neben dem Gewässerschutz dient das System der Hochwasserreduzierung. Im Vergleich zum bisher üblichen Ausbau der Entwässerungssysteme zeigte sich, dass Kosten gespart werden können, mindestens jedoch ein Kostengleichstand erreicht wird.

 

Publikation ansehen

Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)