Bioenergie

Produktionsintegrierter Umweltschutz in der Papierindustrie bei der Julius Schulte Söhne GmbH & Co. KG

In Zusammenarbeit mit dem niederländischen Anlagenbauer Paques Water Systems und der TU Darmstadt (Fachgebiet Papierfabrikation) wurde eine in der Papierindustrie bislang einmalige Kreislauf-Wasser-Behandlungsanlage (KWB-Anlage) entwickelt. Das belastete Wasser wird zunächst in einem speziellen Turmreaktor ohne Luft vergoren und dadurch gereinigt, anschließend in zwei Belüftungsreaktoren entkalkt. Das bei der Gärung entstehende Biogas soll die Anlage zukünftig mit Energie versorgen.

 

Publikation ansehen

Quelle: Effizienz-Agentur NRW (EFA NRW)