Bioenergie

Vergärung von Hühnertrockenkot in einer Biogasanlage

In der Biogasanlage kann ein Substrat aus über 70% Geflügeltrockenkot verwertet werden. Die Gärreste können für den Einsatz in der Landwirtschaft aufbereitet werden. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Fachbibliothek Umwelt des Umweltbundesamtes