Energietransport

Einfluss von Elektrofahrzeugen auf die Strom- und Spannungsqualität

Elektrofahrzeugen fehlen zumeist noch intelligente Ladetechnologien, die eine dynamische Anpassung des Ladevorganges, z. B. an Zeiten mit Stromüberschüssen aus erneuerbaren Energien oder gar eine Netzrückspeisung ermöglichen würden. Die netzverträgliche Integration einer steigenden Anzahl von Elektrofahrzeugen ist eine wichtige Voraussetzung für die zukünftige Akzeptanz und erfolgreiche Verbreitung der Elektromobilität in Deutschland. Das Projekt führte dahingehend eine erste systematische Untersuchungen zu den realen Netzrückwirkungen im lokalen Netz und das Zusammenspiel mit dezentralen Energieerzeugungsanlagen durch.

Publikation ansehen

Publikation ansehen

 

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)