Kältetechnik

CO2 als Kältemittel für Wärmepumpe und Kältemaschine

Kohlendioxid ist aus ökologischer und sicherheitstechnischer Sicht ein nahezu ideales Kältemittel. In dieser Projektinfo informiert der „BINE Informationsdienst“ über eine an der TU Dresden entwickelte kombinierte Expansions-Kompressionsmaschine, mit der aufgrund der thermodynamischen Eigenschaften hohe Vorlauftemperaturen erreicht werden können, wie sie für konventionelle Heizsysteme im Altbau benötigt werden. Bisher eignen sich Wärmepumpen nur für Niedrigtemperatursysteme, wie z.B. Fußbodenheizungen.

 

Publikation ansehen

Quelle: BINE Informationsdienst