Kraftwerkstechnik

Fernwärmenotversorgung Choibalsan (Mongolei)

Ziel des Vorhabens der „Energy Authority of Mongolia“ ist es, zur Bewohnbarkeit der Stadt Choibalsan sowie zur Wahrung der wirtschaftlichen Entwicklungschancen der Ostmongolei beizutragen, indem die örtliche Wärme- und Elektrizitätsversorgung aufrechterhalten wird. Durch die Rehabilitierung einzelner Turbinen und Kessel sollen die Versorgungssicherheit und die Leistungsfähigkeit des Kraftwerkes verbessert werden. Das Projekt wird mit Mitteln der KfW gefördert.

 

Publikation ansehen

Quelle: KfW Entwicklungsbank