Kraftwerkstechnik

Rauchgasentschwefelungsanlage Yatagan (Türkei)

Ziel des Projektes der „TEAS” ist es, durch die Einrichtung von drei Rauchgasentschwefelungsanlagen eine drastische Senkung des SO2-Anteils in den Rauchgasen des Kraftwerkes Yatagan (Türkei) auf ein Niveau unterhalb der gesetzlich vorgesehenen Grenzwerte zu erreichen. Die aus der Luftverschmutzung resultierenden Gesundheitsrisiken der Bevölkerung von Yatagan sollen gemindert, die noch vorhandenen und wiederaufgeforsteten Wälder geschützt werden. Das Projekt wird mit Mitteln der KfW gefördert.

 

Publikation ansehen

Quelle: KfW Entwicklungsbank